Gemeinschaft der Gemeinden

Rheydt West

 

Pfarre Herz Jesu

Kreuzweg der Gerechtigkeit
Freitag, 19. März 2021
Aufrufe : 215

Leider mussten wir den „Ökumenischen Kreuzweg für Gerechtigkeit“ im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen lassen. Der Veranstaltergemeinschaft stellte sich nun die Frage: Was sollen wir in diesem Jahr machen? Gerade oder auch in der Zeit der Pandemie ist es wichtig, Gesicht zu zeigen für die Menschen, die in unserer Stadt Mönchengladbach leben und benachteiligt sind, sei es durch Arbeitslosigkeit, Armut im Alter, prekäre Beschäftigungsverhältnisse, Kinderarmut oder die Situation, Kinder allein großziehen zu müssen. Hinzu kommt, dass immer mehr Menschen von Einsamkeit betroffen sind.

Aufgrund der Pandemie ist es uns in diesem Jahr leider nicht möglich, unseren Kreuzweg durch die Mönchengladbacher Innenstadt zu gehen. Daher gibt es den

Ökumenischen Kreuzweg für Gerechtigkeit 2021 digital.

Der Titel des diesjährigen Kreuzweges lautet: „Wo bleiben wir? – GEMEINSAM Zukunft gestalten!” Die einzelnen Stationen werden in Eigenverantwortung von Vertretern der Veranstaltungsgemeinschaft durchgeführt und per Video aufgezeichnet.

Der Auftakt wird in diesem Jahr vom Ökumene-Ausschuss Stadtmitte (St. Vitus, St. Michael Holt, Ev. Christuskirchengemeinde, Ev. Friedenskirchengemeinde) gemeinsam mit Pfr. Peter Blättler und Pfr. Dirk Sasse gestaltet.

Dieser findet am Freitag, den 19. Februar 2021 statt. Start ist um 17.30 Uhr in der evangelischen Friedenskirche Margarethenstraße 20 in 41061 Mönchengladbach. Sie sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Es bedarf hierzu keiner Anmeldung. Die Corona-Schutzverordnung ist zu beachten: Händedesinfektion, Einhalten der Abstände der Plätze, etc. Natürlich besteht Maskenpflicht. Auf den Plätzen liegen Registrierkarten für die Teilnehmer/-innen.

Die weiteren Stationen sind:

  1. kfd-Regionalverband zum Thema: „Volle Gleichberechtigung für alle – In Kirche und Gesellschaft“
  2. Volksverein Mönchengladbach und SKM Rheydt zum Thema: „Den Mensch in die Mitte holen“
  3. Aktion Friedensdorf zum Thema: „Horizonte weiten – Gemeinsam stark für Kinder in der EINEN WELT“
  4. GdG Rheydt-West zum Thema: „Zukunft gestalten – den Wandel gestalten“
  5. Sant´ Egidio zum Thema: „Keiner rettet sich allein!“
  6. Arbeitslosenzentrum Mönchengladbach zum Thema: „Eine warme Mahlzeit am Tag – eine Frage der Gerechtigkeit!?“

Nehmen Sie sich die Zeit! Schauen Sie sich den ökumenischen Kreuzweg an und lassen Sie sich digital überraschen!

Ab dem 19. März 2021 auf https://www.youtube.com/channel/UCSZAE1aLsN_xFABC9Ab-vGw/featured

Veranstaltergemeinschaft

Aktion Friedensdorf e. V., Arbeitslosenzentrum Mönchengladbach, Evangelische Friedenskirchengemeinde MG, GdG Rheydt-West, kfd Regionalverband Mönchengladbach, Katholische Arbeitnehmer-Bewegung, Katholikenrat Mönchengladbach, Ökumenischer Ausschuss Stadtmitte (St. Vitus, St. Michael Holt, Ev.

Christuskirchengemeinde, Ev. Friedenskirchengemeinde), Volksverein, SKM Rheydt, Sant´ Egidio

Immer noch bremst uns die Pandemie aus, aber es gibt Licht am Ende des Tunnels... Also gibt es auch nach wie vor keinen richtigen Messdienerplan, ihr könnt aber zu den Gottesdiensten einfach in die Sakristei kommen und euch für den (zugegebenermaßen eingeschränkten) Dienst am Altar melden. Dafür braucht ihr keine Anmeldung über das Webseitenportal oder das Pfarrbüro!

Download Jahresprogramm 2021 der Montagsgespräche im Hannes

Download des Flyers "Trauerbegleitung" der Region Mönchengladbach

Die Neuigkeiten aus dem Netzwerk Hannes 55+ finden Sie ab jetzt unter dem Menüpunkt "Begegnungszentrum Hannes".

 

Neueste Artikel: