Gemeinschaft der Gemeinden

Rheydt West

 

Pfarre Herz Jesu

Pilgern entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze
Vom Donnerstag, 7. November 2019
Bis Montag, 11. November 2019
Aufrufe : 87

30 Jahre nach dem Mauerfall in Berlin

 

Am 9. November 1989 fiel überraschend die Berliner Mauer. Die Teilung Deutschlands wurde faste ein Jahr später durch die Wiedervereinigung überwunden. Vom 7. – 11. November 2019 wird eine Gruppe aus unserer GdG an zwei Tagen jeweils ein Stück von ca. 12 bis 14 Kilometern entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze pilgern und wandern. Begleitet werden wir von einheimischen Zeitzeugen, darunter ein pensionierter Pfarrer, der heute in Gerstungen, Thüringen, lebt. Auf dem Weg werden wir noch einmal hören wie das Leben für die Menschen in der Nähe dieser Grenze war und wie sie sich freuten über das Ende der Teilung. Aber auch mit welchen  Hoffnungen die Wiedervereinigung unseres Landes verbunden war. Wer mitgehen möchte möge sich bitte bis Anfang Juli im Pfarrbüro Herz Jesu (Ry 3548) melden. Weitere Informationen folgen anschließend.

 

Michael Schicks

Neueste Artikel: