Gemeinschaft der Gemeinden

Rheydt West

 

Pfarre Herz Jesu

Unsere Kindergärten stehen unter der Trägerschaft der 

Familienzentrum Martinshof
Am Martinshof 2 

41239 Mönchengladbach-Pongs
St. Konrad
Konradstraße 68

41069 Mönchengladbach-Ohler
St. Johannes
Urftstraße 214

41239 Mönchengladbach-Schmölderpark
St. Margareta
Am Hasenberg 51

41239 Mönchengladbach-Hockstein
Alltagsgeschichten aus St. Konrad
 
Wir hoffen, sie sind gut und gesund in das neue Jahr gestartet.
Uns hat der Kita Alltag wieder fest im Griff. Nach den Ferien freuen sich unsere Kinder auf Ihre Freunde, mit denen sie die verschiedensten Spielbereiche entdecken können. Es gibt schließlich manches alt bewährtes was neu zu erkunden ist:
Unsere Spürnasen und Schukis (5- 6 jährige Kinder) waren auf Entdeckungstour im Kindergarten. Sie schauten den Erzieherinnen zu, die im Bauraum Spielsteine sortierten. Mit einer Erzieherin gingen sie in den Abstellraum und entdeckten das Konstruktionsmaterial „Poly-M“. Schon war der Entschluss gefasst das „sortierte Baumaterial“ gegen die „neuen, alten Spielsteine“ auszutauschen. Mit viel Ideen und Phantasie bauen die Kinder seit Tagen immer wieder erstaunliche Werke. Das Neueste: die Kinder brauchten einen Ausstellungsplatz. Also haben die Kinder ein Regal mit einer Erzieherin in den Flur geräumt, um darin die Bauwerke auszustellen. Die tollsten Bauwerke werden mit dem Bauherrn fotografiert und kommen als „Bauwerk der Woche“ an eine Pinnwand. Das beeindruckt alle Kleinen und Großen im Kindergarten.
 
Ebenso begeistert waren die Kinder im Bewegungsraum. Die zwei kleinen Entdecker (2-3- jährigen Kinder) O. und Os. staunten, als sie im Bewegungsraum die Kriechtonnen sahen und benutzten sie für Trommelspiele. Anschließend probierten sie aus, ob sie in die Tonne klettern können oder ob man sich darin verstecken kann. Und schon hieß es „Kuckuck hier bin ich…." Vom Versteck kann man auch gut beobachten, was die anderen Kinder machen. Unterdessen kletterten nacheinander 2 Spürnasenkinder über eine Leiter auf einen Kasten und sprangen auf eine Matte. Das sahen O. und Os von ihrem Versteck. Ob sie das auch schaffen, über die Leiter zu klettern? O. und Os kamen aus ihrem Versteck, und stellten sich wie die großen Kinder an die Leiter. Die beiden Kinder balancierten mit Händen und Füßen, am Kasten angekommen sprangen sie wie die Großen auf die Matte.
Klasse, wie mutig unsere Kinder sind.
 
Es grüßen herzlich die Erzieherinnen aus der KiTa St. Konrad
 
 
 
 

Neueste Artikel: