Gemeinschaft der Gemeinden

Rheydt West

 

Pfarre Herz Jesu

„Einjähriges“ im Senioren-Netzwerk Holt-Ohler
 

Ich für mich - Ich mit anderen für mich - Ich mit anderen für andere - Andere mit anderen für mich“ – unter diesen Leitgedanken möchte das seit September 2016 bestehende Senioren-Netzwerk Holt-Ohler eine Bereicherung im Leben der älteren Menschen sein. Für die Umsetzung des Netzwerks haben sich als Initiatoren die evangelische Christuskirchengemeinde und die katholische Pfarrei St. Benedikt, sowie die katholische Gemeinde St. Konrad zusammengetan zu einem ökumenischen Bündnis. Zusammen mit den Vereinen der Stadtviertel Holt und Ohler und mit Unterstützung der beiden Bezirksvorsteher möchten wir mit dazu beitragen, unter dem Motto „Miteinander – Füreinander“ Menschen ab 60 Jahren aufwärts wohnortnah in Kontakt zu bringen und zu vernetzen.

Lust Fahrrad zu fahren? Machen Sie mit! 

Unsere Gruppe besteht bereits seit Gründung des Netzwerkes. Wir fahren dienstags alle 14 Tage und starten unsere Touren um 10 Uhr (Mai – September) bzw. 11 Uhr (in den kälteren Monaten) am Jugendheim St. Michael in Holt (gegenüber dem Seniorenhaus der Caritas). Die Stimmung untereinander ist natürlich locker. 

Die Touren unternehmen wir bisher (unter morgendlicher kurzer Abstimmung von Routenvorschlägen) zur Erkundung schöner Strecken rund um Mönchengladbach. Andere Touren, z.B. mit der Bahn von MG bis Dalheim, um von dort zu starten, sind angedacht. Und wer morgens zum Mitfahren dazukommt, der kommt; es gibt keine Verpflichtung regelmäßig mitzufahren. 

Senioren-Reise 2017 in die Ostfriesische Inselwelt

Unsere diesjährige Fahrt startete mit über 50 Teilnehmern(innen) vom 6. Mai bis 12. Mai am frühen Morgen um 6 Uhr ab Ohler in Richtung Nordseeküste. Auf der Hinfahrt besuchten wir die große Meyer-Werft in Papenburg. Es war imposant zu sehen, wie die größten Kreuzfahrtschiffe und Fähren gebaut werden. Anschließend ging die Fahrt weiter nach Sande bei Wilhelmshaven, wo wir für diese Woche im „Hotel Auerhahn“ wohnten. Das Hotel präsentierte sich mit schönen, sauberen und gemütlichen  Zimmern und sehr gutem Frühstücks- und Abendbuffet. Am nächsten Tag ging es schon auf die Insel Norderney. Mit der Fahrt auf der Fähre und einer 1 ½ stündigen Inselbus-Rundfahrt  erlebten wir einen sehr schönen und sonnigen Tag. Montag ging die Entdeckungsfahrt durch Ostfriesland über Leer zum Ems-Sperrwerk, wo die großen Schiffe von Papenburg durch die Ems nach Emden fahren. Mit einem Bummel durch Emden endete der Tagesausflug. Der Dienstag war zur freien Verfügung.

Neueste Artikel: