Gemeinschaft der Gemeinden

Rheydt West

 

Pfarre Herz Jesu

"Stifte machen Mädchen stark"
Stifte machen Mädchen stark – unter diesem Motto sammelt der Weltgebetstag (WGT) alte Schreibgeräte. Durch das Recycling von Stiften unterstützt der Weltgebetstag ein Team aus LehrerInnen und PsychologInnen, das 200 syrischen Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglicht. Für 450 Stifte kann zum Beispiel ein Mädchen mit Schulmaterial ausgestattet werden und so eine Tür für eine bessere Zukunft öffnen. 
Gesammelt werden Kugelschreiber, Gelroller, Marker, Filzstifte, Druckbleistifte, Füllfederhalter und Patronen können abgegeben werden.
Nicht akzeptiert werden Klebestifte, Radiergummis, Lineale, Bleistifte und Scheren.
Pro gesammeltem Schreibgerät erhält der WGT 1 Cent als Spende.
An dieser Sammelaktion wird sich die kfd Herz Jesu beteiligen. Für Ihre Spende steht ab Ende November eine Sammelbox im Pfarrbüro Herz Jesu  während den Öffnungszeiten bereit sowie im Cafe Hannes Mo. und Do. 14.00 - 17.00 Uhr sowie Mi. 09.00 - 12.00 Uhr.
 
Aktion: Weihnachtsplätzchen
Der Verkauf der selbstgebackenen Plätzchen der kfd Herz Jesu am 1. Adventwochenende ist inzwischen schon zur Tradition geworden. Der Verkauf findet in diesem Jahr am Sa. 02.12. und So. 03.12.2017 nach den Gottesdiensten in Herz Jesu statt.
Der Erlös ist wie in den vergangenen Jahren für unser Patenkind Dorcas in Benin bestimmt.
Wer diese Aktion mit selbstgebackenen Plätzchen unterstützen möchte oder mit uns am Freitag 24.11. backen möchte, kann sich bei Gisela Stricker,Tel. 02166-34651 melden.
 
Zum Gottesdienst im Advent
lädt die kfd Herz Jesu  am Mittwoch 06.12. um 14.30 Uhr ein. Im Anschluss findet ein besinnlicher Nachmittag im Jugendhaus Am Martinshof statt. Nichtmitglieder, die an diesem Nachmittag teilnehmen möchten melden sich bitte unter Tel. 02166-34651 bis zum 30.11. an.
Unkostenbeitrag 6,00 €.
 
Zum ersten Gottesdienst im Neuen Jahr mit anschließendem Neujahrsfrühstück
lädt die kfd Herz Jesu am Dienstag 30.01.2018 um 9.45 Uhr herzlich ein.
 
Gisela Stricker

Am Donnerstag, dem 19.Oktober war wieder unser Wandertag. Sonnenschein und Temperaturen von über 20 Grad waren angesagt und so kam es auch. 13 Frauen bestiegen um 9:30 Uhr die Autos in Richtung Dalheimer Mühle. Um 11:30 Uhr erreichte die Gruppe dann Gitstappen Moulen. Dort trafen gegen 12 Uhr auch die Fußkranken ein. Ein Dankeschön an unsere Männer, die immer wenn Bedarf besteht, mit ihren Autos bereit stehen. Die gesamte Gruppe umfasste 26 Personen. Nachdem sich alle gestärkt hatten, trennte sich die Gruppe wieder. 8 Frauen gingen den Weg zurück zur Dalheimer Mühle, 4 Frauen fuhren mit dem Auto dort hin, der Rest wurde nach Vlodrop-Station gefahren. Von dort ging es zu Fuß durch den Herbstwald zur Dalheimer Mühle. Auf der Terrasse konnten wir bei Kaffee und Kuchen den wunderschönen Tag ausklingen lassen. Die Kosten der Kaffeetafel übernahm wieder unser Sponsor, herzlichen Dank.


Wir bitten um Vormerkung für unsere Adventfeier am Donnerstag, dem 14. Dezember um 15 Uhr (Beginn der hl. Messe).

Herzliche Einladung aus der Frauengemeinschaft Hockstein

Die Frauengemeinschaft Hockstein lädt die Frauengemeinschaften Herz Jesu und St. Konrad, Ohler zu einem gemütlichen Nachmittag am

Samstag, dem 27. Januar 2018 um 15 Uhr

ins Pfarrheim bei Kaffee und Kuchen

ein. Wir würden uns freuen, viele begrüßen zu können, um uns bei netten Gesprächen besser kennen zu lernen.

Marliese Repschläger

 
Schon heute möchten wir auf zwei Termine zum Weltgebetstag 2018 aus Surinam, hinweisen:
  • Essen aus der Küche Surinams, am Samstag, den 17.Februar 2018, um 12.30 Uhr, im ev. Gemeindehaus in der Wilhelm-Strauß-Str.. Anmeldung bis zum Februar bei Renate Merkens( 02166/32766.
  • Ein Abend in der Stadtbücherei Rheydt (im Karstadthaus am Markt) zum Weltgebetstag 2018 aus Surinam mit dem Titel „Gottes Schöpfung ist sehr gut“. Termin: Donnerstag, den 22. Februar 2018, um 19.30 Uhr.
Wir würden uns sehr freuen viele interessierte Frauen und Männer sowohl an diesem Abend als auch beim Mittagstisch begrüßen zu können.
 
Für das ökumenische Vorbereitungsteam Renate Merkens

 

Am 22. August 2017 ging es von unserer Kirche St. Konrad/Ohler  um 9.30Uhr in Richtung Heinsberg zu einer Strickfabrik. Dort angekommen, bekamen wir ein kleines Frühstück, dass mit einer Modenschau  untermalt wurde. Da die Strickfabrik im August bis zu 70% reduzierte Ware  hatte, war es natürlich für uns Frauen schwer, da nicht zuzugreifen. Ich denke, wir haben alle gut und schön eingekauft. Von dort ging es dann weiter nach Heinsberg City, wo für uns in einem Restaurant  das Mittagessen reserviert war. Nach allen Aussagen zu urteilen, war das Essen gut. Dann starteten wir wieder mit unserem Bus und es ging nach Roermond. Eine wunderschöne einstündige Fahrt auf der Maas , mit herrlichem Wetter (hatten natürlich einen Vertrag mit  Petrus ausgeheckt), hat den Nachmittag abgerundet. Es war anschließend noch genügend Zeit, sich die schöne Altstadt von Roermond anzusehen und dabei natürlich einen leckeren Capucciono  oder ein kühles Bier zu trinken. Um 18.15 Uhr saßen alle 40 Frauen wir glauben glücklich und zufrieden in unserem Bus, der uns dann nach Hause brachte. Besonders gefreut haben wir uns über die Frauengemeinschaft St. Johannes und Herz-Jesu, die mit uns gemeinsam den schönen Tag verbracht haben.

Ina Lüpertz                                                                        Mechtild Drenker

Neueste Artikel: