Gemeinschaft der Gemeinden

Rheydt West

 

Pfarre Herz Jesu

Förderverein Hannes

Am 14. März 2018 war es soweit. Wir haben einen Förderverein für das Begegnungszentrum Hannes gegründet. 18 Menschen kamen im Saal des Begegnungszentrums zusammen, um an der Gründungsveranstaltung teilzunehmen und den Förderverein zu gründen.

Monatelang haben sich einige Verwegene getroffen, um an der Satzungsvorlage zu feilen. Nach Gesprächen mit dem Finanzamt, einem Notar  und vielen Wissenden konnten wir die Satzungsvorlage in der Gründungsveranstaltung vorlegen. Diese nahm mit einer kleinen Änderung die Satzung an, die ab sofort die Grundzüge des Vereins regelt.

Der Name lautet: Förderverein Begegnungszentrum Hannes (e.V.)

 

An diesem Abend wurde auch der Vorstand des Fördervereins gewählt. Folgende Vorstandsmitglieder wurden gewählt:
Thomas Gisbertz (1. Vorsitzender); Cornelia Merbecks (2. Vorsitzende); Brigitte Winkelmann (Kassiererin); Thomas Schnock (Schriftführer); Ursula Schiffer (Beisitzerin)

Der Förderverein tritt an um die caritative Arbeit im Begegnungszentrum Hannes zu unterstützen. Darüber hinaus werden auch Projekte innerhalb der GdG Rheydt West im Bereich der Jugendarbeit unterstützt.

Unser Motto lautet: Hannes fördert

Jeder kann bei uns Mitglied werden. Der Mitgliedsbeitrag beginnt bei 12 € im Jahr, kann aber von jedem Mitglied frei nach oben  angehoben werden.

Was sind die nächsten Schritte?
Wir werden  nun den Förderverein beim Amtsgericht eintragen lassen. Im Anschluss werden wir beim Finanzamt die Gemeinnützigkeit beantragen. Sind diese Hürden genommen können wir über die Mitgliedsbeiträge und über eingehende Spenden sogenannte Spendenquittungen ausstellen, die jeder dann beim Finanzamt steuerlich geltend machen kann.

Wir freuen uns auf unsere Arbeit und auf ihre Mitgliedschaft.

Sie können uns erreichen unter der folgenden Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über die Pfarrbüros der GdG Rheydt-West.

Thomas Gisbertz

Neueste Artikel: