Gemeinschaft der Gemeinden

Rheydt West

 

Pfarre Herz Jesu

Ökumene - zwischen Stillstand und Bewegung
 
Das ökumenische Miteinander zwischen den Gemeinden ist so selbstverständlich, dass es kein Thema( mehr) ist.
Aber täuscht diese Selbstverständlichkeit eventuell über nach wie vor bestehende Differenzen hinweg? Wie viele blinde Flecken gibt es in der gegenseitigen Wahrnehmung?  Woraufhin zielen ökumenische Bemühungen ab – auf eine Kirche, die das jeweils Beste der jeweiligen Gemeinschaft in sich vereinigt?
Wie müsste sie aussehen?
Wer hätte in ihr das Sagen?
Wer sich ein ökumenisches Herz bewahrt hat, ist zum Austausch eingeladen beim Montagsgespräch am 12. November um 19.30 Uhr. Den Impuls zur Diskussion liefert Pfarrer Michael Schicks.
 

Neueste Artikel: