Gemeinschaft der Gemeinden

Rheydt West

 

Pfarre Herz Jesu

Statistik für die Gemeinschaft der Gemeinden

Herz Jesu, Rheydt

 

2017

2016

Taufen

051

059

Trauungen

005

011

Beerdigungen

112

135

Austritte

032

040

Wiederaufnahmen

005

003

Übertritte

004

000

Erstkommunionkinder

068

083

Firmlinge

026

040

Gemeindemitglieder: 8.940       (9.130 in 2016)                 

 

Krimidinner 2017

Im November vergangen Jahres fand wieder das sogenannte Krimidinner statt. Die Karten waren leider sehr schnell vergriffen, so dass die Veranstaltung innerhalb von 25 Minuten komplett ausverkauft war. Das hat uns zum einen sehr gefreut, auf der anderen Seite sind einige leer ausgegangen. Wir hoffen, dass wir für dieses Problem in diesem Jahr eine Lösung finden und entschuldigen uns nochmals bei allen, die keine Karten bekommen haben.

Nichtsdestotrotz sind bei dem Krimidinner 2017 genau 9975,81€ zusammen gekommen!! Das ist unglaublich und wir möchten uns herzlichst bei unseren Gästen und Spendern bedanken: Vielen, vielen Dank. Das Geld fließt zur Hälfte direkt in die Jugendarbeit im JAM und zur anderen Hälfte in den Zukunftsfonds.

Vielen lieben Dank an ALLE helfenden Hände, ihr macht das Ganze überhaupt erst möglich!

Linda Schwalm

 

 

Unsere Festschrift zum 100jährigen Jubiläum der Herz-Jesu-Kirche ist nach wie vor erhältlich im Pfarrbüro Herz Jesu, der Preis wurde reduziert auf € 10,--. 

Rückblick Besuch der romanischen Kirche St. Kunibert Köln

Am 10. Juli war es soweit: eine Gruppe von 24 Personen traf sich um 14.30 h zusammen mit Pfr. Schicks auf dem Rheydter Hbf um nach Köln zu fahren. Ziel der Fahrt war die Basilika St. Kunibert. Vom Kölner Hbf sind es nur wenige Schritte und man hat St. Kunibert erreicht. Ein imposantes Orgelspiel begrüßte uns, was jedoch nicht uns galt, sondern ein Student der Musikhochschule nutzte das Instrument zum Üben. Wir konnten uns allerdings von der gewaltigen Klangfülle überzeugen lassen. Wenig später kam Herr Eckstein, der mit sachkundiger Erklärung und trotzdem launigen Worten uns durch die Geschichte der Kirche führte, die seit über 800 Jahren als jüngste romanische Kirche in Köln auf eine ereignisreiche Zeit zurückblicken kann. Die Führung endete in der Krypta, in der ein Brunnen eine ganz besondere Rolle spielt. Anschließend konnten wir uns in einem Brauhaus, wo von Herrn Pogoda ein Tisch für uns reserviert war, stärken, miteinander ins Gespräch kommen, um um 20.25h wieder zurück nach Rheydt zu fahren. Ein „Danke“ den Organisatoren, besonders Herrn Pfr. Schicks für einen schönen informativen Nachmittag.

Anne Medved

Neueste Artikel: