Gemeinschaft der Gemeinden

Rheydt West

 

Pfarre Herz Jesu

„Kleine Münzen - große Hilfe“ Caritas im Bistum Aachen bittet um Restdevisen
 
Die Reiselust der Deutschen ist immer noch ungebrochen. Doch wohin mit dem Restgeld der Urlaubsreisen der vergangenen Jahre, das oft jahrelang in Schubladen und Kistchen schlummert? Die Caritas im Bistum Aachen sammelt Ihre alten, ausländischen Münzen und Banknoten – für einen guten Zweck.
 
 
 
Der Erlös der so genannten Restdevisensammlung kommt sozialen Projekten für Menschen in Not zu Gute! Ob alte D-Mark, restliche Dollar, Yen, Schweizer Franken, Pfund und andere Währungen, die nach dem Urlaub oder aus der Vergangenheit übrig sind - wir sammeln Geld aus aller Welt. Dank der Aktion "Kleine Münzen - große Hilfe" des Caritasverbandes für das Bistum Aachen e. V. ist es ganz einfach.

Unsere Kollektenzähler haben uns nun darauf hingewiesen, dass Sie gerne Ihre ausländischen Münzen auch ins Kollektenkörbchen werfen können.

Außerdem können Sie gerne Ihre Münzen und Scheine in unseren Büros und im Café Hannes abgeben, aber eben auch ganz einfach ins Kollektenkörbchen werfen.

In diesem Zusammenhang möchten wir uns bei all denen bedanken, die unsere Sammelaktionen (Handy / Missio, Münzen / Caritas und Getränkedeckel / Rotary) seit Wochen tatkräftig unterstützen.

 
                                                                                                                                                             Roland Weber

Unterstützen Sie die Fahrradinitiative St. Paul Mülfort

Im Keller des alten Pfarrhauses von St. Paul, Mülfort, ist in den letzten Jahren eine kleine Fahrradwerkstatt entstanden, die alte Fahrräder wieder verkehrstüchtig macht  und für einen kleinen symbolischen Betrag an bedürftige und geflüchtete Menschen weiter gibt..
Herr Manfred Buntfuß repariert mit geflüchteten Menschen diese Fahrräder mit großem Engagement . Schon im letzten Jahr haben wir diese wertvolle Initiative unterstützt.
Im Namen von Herrn Buntfuß spreche ich allen, die damals seine Fahrrad-Initiative für geflüchtete Menschen unterstützt haben, es waren etliche Fahrräder, meinen Dank aus.  
Herr Buntfuß hat uns vor kurzem wieder um unsere Unterstützung gebeten:
Wer noch ein altes Fahrrad, dass er nicht mehr benötigt, in seinem Keller oder in seiner Garage stehen hat, kann sich gerne mit ihm in Verbindung setzen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 02166/120247
Wir empfehlen Ihnen diese Initiative über unsere GdG- Grenzen hinaus ganz herzlich.

                                                                                                                                                                            Roland Weber

Ehrenamt 

  • Ehrenamtliches Engagement

Ohne die Hilfe von zahlreichen ehrenamtlichen Frauen und Männer, die sich auf sehr unterschiedlicher Art und Weise mit einbringen, wäre unsere soziale Arbeit für die Menschen in unserer Pfarre Herz Jesu, Rheydt nicht möglich.

Ihnen allen sagen wir ein ganz herzliches Dankeschön für die Zeit und ihr Engagement was sie für die Menschen einbringen.

DANKE!

Ihr Einsatz ist gelebter christlicher Glaube für die Menschen in unseren Stadtteilen. 

  • Ehrenamtsbörse

Wenn Sie uns dabei unterstützen möchten, dass möglichst viele Menschen in unserem Lebensraum ein für sie erfülltes, selbstbestimmtes Leben führen können, frei von Not und Einsamkeit, dann kann es sein, dass genau diese Hilfe, ihre Vorstellung nach einem erfüllten ehrenamtlichen Engagement entspricht.

  • Was könnte Ihnen Spaß machen? 
  • Wie viel Zeit können Sie uns schenken?
  • Welche Fähigkeiten möchten Sie einbringen?
  • Wo könnten Sie sich vorstellen ehrenamtlich einzubringen?

Falls Sie sich für ein ehrenamtliches Engagement bei uns entscheiden:

Wir werden sie begleiten, Sie in Ihren Kompetenzen stärken und Sie unterstützen. Denn wir wollen gemeinsam mit Ihnen auf dem weiten Meer unterwegs sein.  Wenn Sie Lust bekommen haben, bei uns mitzumachen, dann melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail 

Sie arbeiten gerne mit Blumen?

In unseren Kirchen bemühen wir uns, mit ansprechende Blumen an den Altären eine angenehme Atmosphäre für die Gottesdienste und zur Besinnung zu schaffen.

Für die Kirche Herz Jesu suchen wir noch Unterstützung bei dieser Arbeit. Haben Sie Interesse, in von Ihnen bestimmten Abständen, mitzumachen? Dann melden Sie sich doch bitte nach den Gottesdiensten bei unserem Küster Herrn Franken, oder schreiben mir per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen einfach an, Tel. 0178 2317926.

Petra Thomsen

Neueste Artikel: