Drucken
„Kleine Münzen - große Hilfe“ Caritas im Bistum Aachen bittet um Restdevisen
 
Die Reiselust der Deutschen ist immer noch ungebrochen. Doch wohin mit dem Restgeld der Urlaubsreisen der vergangenen Jahre, das oft jahrelang in Schubladen und Kistchen schlummert? Die Caritas im Bistum Aachen sammelt Ihre alten, ausländischen Münzen und Banknoten – für einen guten Zweck.
 
 
 
Der Erlös der so genannten Restdevisensammlung kommt sozialen Projekten für Menschen in Not zu Gute! Ob alte D-Mark, restliche Dollar, Yen, Schweizer Franken, Pfund und andere Währungen, die nach dem Urlaub oder aus der Vergangenheit übrig sind - wir sammeln Geld aus aller Welt. Dank der Aktion "Kleine Münzen - große Hilfe" des Caritasverbandes für das Bistum Aachen e. V. ist es ganz einfach.

Unsere Kollektenzähler haben uns nun darauf hingewiesen, dass Sie gerne Ihre ausländischen Münzen auch ins Kollektenkörbchen werfen können.

Außerdem können Sie gerne Ihre Münzen und Scheine in unseren Büros und im Café Hannes abgeben, aber eben auch ganz einfach ins Kollektenkörbchen werfen.

In diesem Zusammenhang möchten wir uns bei all denen bedanken, die unsere Sammelaktionen (Handy / Missio, Münzen / Caritas und Getränkedeckel / Rotary) seit Wochen tatkräftig unterstützen.

 
                                                                                                                                                             Roland Weber