Gemeinschaft der Gemeinden

Rheydt West

 

Pfarre Herz Jesu

Bibel und Glauben

Vom Glaubensgespräch bis zum Sternsingerausflug, von der Kinderbibelwoche bis zur Kevelaerwallfahrt: alle Aktionen, die mit unserem Glauben zu tun haben, finden Sie hier

Das Ruhegebet – „Erwachsen“ im Glauben?
 
Oft bezeichnen wir uns als Erwachsene. Sind wir auch „erwachsen“ im Glauben?
Karl Rahner schreibt in den siebziger Jahren: „Der Christ, also derjenige, der etwas erfahren hat, wird in Zukunft Mystiker sein, oder er wird nicht mehr [Christ] sein.“
Haben wir schon eine Erfahrung im Glauben machen können, die uns  für unseren Glauben Zeugen sein lässt? Im Ruhegebet lädt Gott uns ein, diese Erfahrung mit ihm zu machen.
In der Ruhelosigkeit unserer heute scheinbar so oberflächlichen Zeit ist das Ruhegebet wie ein Navi für unsere Seele.
 
Das Ruhegebet hat seinen Ursprung im Neuen Testament und basiert auf der Gebetsweise Jesu, wie sie die Bibel schildert. Johannes Cassian hat diese Gebetsweise zu Beginn des 5. Jahrhunderts n. Chr. erstmals aufgezeichnet. Weitere Informationen, inklusive Bücher zum Thema, weitere Kurse etc. finden Sie unter www.ruhegebet.com.
 
Der aus dem Ruhegebet gewonnene Prozess tiefer Ruhe für Körper, Geist und Seele reinigt die Psyche. Diese im Gebet erfahrene Ruhe, hilft uns das tägliche Leben kraftvoller und sicherer zu bestehen. Sie schenkt außerdem das Gefühl tiefer Geborgenheit in Gott und ermöglicht, von Dingen loszulassen, die uns nicht guttun. Aus der Erfahrung der Gegenwart Gottes im eigenen Leben wandelt sich der Blick auf viele Dinge des Lebens zum Positiven.
 
Ziel des Kurses ist es, das Ruhegebet zu erlernen, sodass es selbstständig zu Hause und in Gemeinschaft gebetet werden kann.
Anmeldungen erfolgen bitte unter:
„Das Ruhegebet einüben“, Kurstermine 2020:
  1. -08.04.2020: Im Rahmen der Ostertagung auf Burg Rothenfels mit dem Thema: Lebensgrundlagen. Weitere Infos: Verwaltung Burg Rothenfels, 97851 Rothenfels, 09393-99999; Bis 03.2.2020 Frühbucher-Rabatt.
  2. – 19.04.2019: Kloster der Salvatorianerinnen, Kerpen-Horrem Weitere Infos beim Kursleiter.
  3. -15. Mai 2020 Herrmannstadt (Sibiu; Rumänien: das Heimatland Cassians (Kurs in Deutsch; Hin- und Rückflug ab Dortmund): Vortrag 12.06.2020, Kurs: 12.-14.06.2020 Weitere Infos beim Kursleiter.
  4. -08.11.2020: Kloster Immaculata, Neuss, Weitere Infos: Familienforum Edith Stein, Neuss, Frau Rumohr, 02131-7179821 oder Zentrale: 02131-7179800.
Kursleiter: Thomas Dadder, Apotheker und Ruhegebetslehrer, für weitergehende Fragen: 02166-935130 Vincenz-Apotheke oder 0151-23465730.

Neueste Artikel: