Gemeinschaft der Gemeinden

Rheydt West

 

Pfarre Herz Jesu

Unterstützen Sie die Menschen in unserem Stadtteil mit Ihrer Spende
 
Die weltweite Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Die Wirtschaft gerät in eine der schwersten Krisen seit Langem. Manche Unternehmen sind gezwungen, Kurzarbeit anzumelden und Umstrukturierungen vorzunehmen. Arbeitnehmer müssen lernen, sich im Home-Office zurecht zu finden und Eltern Wege finden, ihre Kinder zu Hause zu beschäftigen und zu unterrichten.
Gleichzeitig fühlen sich viele ältere Menschen insoliert und haben Angst, da sie zu den Risikogruppen gehören. In den letzten Wochen merken wir auch, dass die Lebensmittelpreise  deutlich anziehen, und so spüren viele Menschen ihre Geldknappheit.
Mit unserem Hannes-Lädchen möchten wir sozialschwache Familien und ältere Menschen unterstützen. Trotz der Umbaumaßnahmen im Begegnungszentrum Hannes und trotz Corona werden wir auch in den kommenden Monaten unser Hannes Lädchen öffnen.
Bitte unterstützen Sie mit Ihrer Spende unser Hannes-Lädchen und damit die Menschen, die in unserem Stadtteil Not leiden.
Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus.
Pfarre Herz-Jesu, Rheydt IBANDE40 3706 0193 1000 9840 15
Stichwort: Hannes-Lädchen
Miteinander unterwegs in der Krise. Jede Spende hilft! Herzlichen Dank!

Roland Weber

Lädchenverkauf trotz Umbaumaßnahme

Nach einer Zwangspause haben wir das Johannes Lädchen bereits am 25.5.2020 wieder geöffnet. Trotz der Umbaumaßnahme werden wir die Versorgung auch in dieser Phase sicherstellen. Allerdings werden wir den Öffnungstag auf den 4. Montag im Monat reduzieren müssen (22.6. und 27.7.2020).
Die Zugangsvoraussetzungen bleiben nach wie vor ein Nachweis über die Bedürftigkeit (wie etwa ein Bescheid vom Jobcenter oder aus dem Sozialamt) und die Ortszugehörigkeit zu unserer GdG. Bei Vorlage wird eine Kundenkarte erstellt.

Kerstin Holzem

 

 

 

 

 

Hier ist Teilen nicht nur ein Wort…
 
Bereits zum zweiten Mal darf sich das Begegnungszentrum Hannes über eine großzügige Spende der Montessori Grundschule freuen.
Mehrere Wochen standen vor allen Klassenräumen Kisten, welche die Schüler mit haltbaren Lebensmitteln, Hygienartikeln, Weihnachtsdeko und Winterkleidung füllen konnten, um einigen  Menschen den Alltag etwas zu erleichtern und ein schöneres Weihnachtsfest zu ermöglichen.
Auch in diesem Jahr hat Herr Kamphausen vom Lenßenhof den Anbau und die Ernte von Kartoffeln gemeinsam mit einer Klasse der Schule durchgeführt. An Sankt Martin wurden die Kartoffeln zu Gunsten unseres Begegnungszentrums verkauft.
Wir möchten uns herzlich bei allen Schülern, deren Familien und den Lehrern bedanken, die mit Ihrem Einsatz und Ihrer Spende die Aktion möglich gemacht haben!
 
Monika Gold und Kerstin Holzem
 

Das Johanneslädchen bietet Menschen mit geringem Einkommen Lebensmittel zum halben Preis an - die andere Hälfte des Preises wird über Spenden finanziert:

jeden 2. und 4. Montag im Monat von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Neueste Artikel: